BRECO ATN®-System ATNS20

  • Standard
Mein Katalog PDF

Eigenschaften

  • BRECO ATN®-System
  • ATN-Profil
  • Meterware (M) endlos verschweißt (V)
Riemenbreiten b [mm]
ATNS20
Lage des Führungskeil B Cmin Anzahl Ausformungen für Einlegeteile pro Zahn
50 - 32 20 2
75 - 32 20 2
100 - -

Lieferbare Längen und Ausführungen ATNS20 Bemerkung
Standardlängen 50 m Rolle -
Zuschnitte / Längen > 100 m auf Anfrage -
Zwischenbreiten / weitere Breiten - -
Mindestlänge endlos verschweißt (b<=100 mm) 1.000 mm -
Standardmaterial weitere Materialien auf Anfrage weitere Materialien auf Anfrage
Stahl-Zugträger Standard -
E-Zugträger - -
VA-Zugträger - -
PAZ lieferbar Gewebefarbe: Weiß
PAR lieferbar Gewebefarbe: Grün
PAZ-PAR lieferbar Gewebefarbe: Weiß / Grün

Die Ausformungen für die Einlegeteile sind fertigungsseitig mit einer ca. 0,2 mm dicken TPU-Haut verschlossen. Zum Einsetzen der Profilbefestigung müssen diese Ausformungen geöffnet werden. Möchten Sie den Zahnriemen gelocht geliefert bekommen, dann teilen Sie bitte Ihrem zuständigen BRECO-Vertriebspartner bei der Bestellung den gewünschten Abstand C mit. Der kleinste Längsabstand der Ausformungen im Riemenzahn entspricht der Teilung des Riemens.

Zahntragfähigkeit (spezifische Riemenzahnbelastbarkeit)
ATNS20 Zulässige Zugkraft des Riemens Fzul / Riemengewicht
Riemenbreite b [mm] 5075
M E- / Stahl-Zugträger FTzul [N] 11.20019.600
Spez. Federrate (E- / Stahl-Zugträger) Cspez [N] 2,8·10^64,2·10^6
VA-E-Zugträger FTzul [N] --
Spez. Federrate (VA-E-Zugträger) Cspez [N] 1,83·10^62,73·10^6
V E- / Stahl-Zugträger FTzul [N] 2.7004.000
VA-E-Zugträger TTzul [N] --
Gewicht ( ATNS20 ) [kg/m] 0,4330,717

ATNS20 - Zahntragfähigkeit FUspez pro eingreifenden Riemenzahn in N

ATNS20 Biegewilligkeit (Mindestzähnezahlen / Mindestdurchmesser)
Stahl-Zugträger VA-Zugträger
Standard DC Standard DC
Mindestzähnezahl ohne Gegenbiegung (zmin) 25 - - -
Mindestdurchmesser der Spannrolle ohne Gegenbiegung (dmin [mm]) 160 - - -

Umfangskraft FU

Die übertragbare Umfangskraft FU richtet sich nach der Tragfähigkeit FUspez und der an der Antriebsscheibe realisierten Eingriffszähnezahl ze, welche mindestens zemin = 6 betragen sollte. Für die Berechnung werden maximal zemax = 6 (verschweißte Riemen) und zemax = 12 (Meterware) angesetzt.


FU = FUspez . ze